biology higher, psychology standard & a lot of homework

Hello there... tut mir leid, dass ich erst jetzt schreibe, aber gestern abend war das internet für mich irgendwie wieder nicht zu erreichen. Papa, darüber müssen wir morgen mal reden. Zu morgen: MSN hab ich gar nicht, wir müssen das über Skype machen, oder ICQ, wobei skype denke ich besser geeignet ist. und dann um wie viel uhr? 10 uhr eurer zeit oder meiner zeit? schreibt das doch nochmal lieb hierdrunter =)

Gestern hatte ich also wieder schule. Nachdem ich um viertel nach 6 aufstehen musste, was ich ür vielzu früh halte.. und den buss genommen hatte, und angekommen war, hatte ich in der ersten 100 minütigen stunde biology higher... jaaa...ich glückliche hatte in den letzten zwei jahren kein bio in deutschland, und bin deutsche, das heißt ich hab ungefähr ein drittel von dem verstanden, was sie erzählt haben. okay, vielleicht ein bisschen mehr...wir haben definitionen aufgeschrieben, und ratet was jetzt kommt. wir müssen diese definitionen bis zur nächsten biologystunde auswending lernen und schreiben danneinen test. und wirmüssen sie wort für wort auswendig lernen und es sind ungefähr 10. BÄH :D wieso kann schule in england nicht auch wie schuel in deutschland erstmal mit 3 wochen leerlaufe beginnen.

Dann hatte ich mal wieder eine free period.. ohne rauszudürfen. ich hab mcih an französisch versucth, war dafür aber eindeutig am falschen ort. Im common room. der war zu laut. Irgendwann hab ich aufgegeben, mir einen Kakao geholt (oder holen lassen) und dem gespräch gelauscht. wir haben nämlich einen kaffe/kakao-automaten im common room. ist aber irgendwie alles ziemlich wässrig, was da raus kommt. Um 12 uhr konnten wir dann shcon lunch bekommen. weil wir (un)glückichen ja eine freistunde hatten. und ich hab diesmal das ganze angebot angenommen. fish and chips . und nachtisch =) für 2.50 pfund. cool oder?

Nach der pause, hatte ich psychology. Dort lernen wir also etwas über das verhalten von menschen, und wie solches beeinflust werden kann von anderen menschen... und welche teile des gehirns für was zuständig sind...? kann das sein? :D aufjeden fall müssen wir für psychology (man spricht das p übrigens nicht aus) gaaaaanz viel lesen. aber ich mag die lehrerin. mrs hughse. sie hätte schauspielerin werden sollen. sie wird laut und wieder leise, und ist lustig und ich mag sie. aber ich schätze, sie kann auch böse werden glaub ich , naja, we'll see.

nach der schule, wollten vincent und ich in die stadt gehen und noch ein paar schulsachen kaufen. es hat sich uns dann ein oliver angeschlossen (den kannte ich schon von swattenden, der ist vor kurzem nach hier gezogen, und hat keine ahnung, wie er von der stadt nach hause kommt, ist engländer und kann klavierspielen). den haben wir dann in die stadt geführt, um ihm zumindest den weg zu zeigen, und er hat uns sogar noch begleitet um schulsachen zu holen. ich hab mir zwei kleinere folder, also ordner geholt für französisch und garantiert noch ein anderes fach und ein lineal und einen radiergummi und einen marker...sowas halt. Danach hat ollie uns dann verlassen, um sein haus zu finden :D. vincent und ich sind dann noch ein bisschen durch die stadt flaniert, und haben uns ein paar läden angeschaut. Ich hab mir eine blaue bluse gekauft, für 12 pfund. die ist schön =) und einen pulli hab ich mir nicht gekauft, obwohl er schön ist... der kostet 40 pfund, das muss ich mir erst noch überlegen...

Dann haben wir entschieden nach hause zu fahren, um dann zeitig schwimmen gehen zu können. Ich hab versucht auf dem rückweg mal einen früheren busstop zu nehmen um dann einen der shortcuts zu benutzen, die ed mi rneulich gezeit hat... ja. funny. ich hab nur irgendwie nicht mehr ganz auf die reihe bekommen, wie ich zurück kam :D aber jetzt weiß ichs wieder, hab nur etwas länger gebraucht um nach hause zu kommen. hatte dann auch nicht mehr viel zeit demenstprechend um mich fertig zu machen und zum schwimmbad zu laufen. wo ich mir (endlich) eine schwimmbrille geholt hab. 8 pfund. (ich hab gestern geld ausgegeben, ja, ich weiß, ich glaub so um die 28 pfund ) und dann waren wir schwimmen. ich bin sogar mehr als 50 bahnen geschwommen. so um die 64 =) das fand ich gar nicht so schlecht. und dann bin ich nach hause- halb gelaufen- halb gefahren, also mit dem bus. zuhause angekommenhab ich unsere drei neuen austauschschüler kennen gelernt, alex, jojo und lukas aus gießen. die sind lauter als die bisherigen, aber ganz nett. 

nachdem ich ihnen gestern verkündet hatt, dass ich heute theoretisch ausschlafen könne, hat einer voni hnen heute morgen direkt irgendwas aus glas fallen lassen, und davon bin ih dann wach geworden. macht aber auch ncihts, ich muss sowieso mal mein zimmer aufräumen, ihr wollt nicht wissen, wie das aussieht. :D es ist kleiner, als mein eigentliches, und da fallen dinge, die auf dem boden liegen mehr auf. was ich heute mache weiß ich noch nicht, aber ihr werdet es erfahren, hoffentlich heute abend, wenn das internet nicht wieder weg ist.

bis dahin, bon voyage. anna

12.9.09 09:09

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(12.9.09 13:59)
Liebe Anna, Lennart hat weder Skype noch ICQ, MSN hättest Du bei bei windows vista und alle programme (heißt dann windows life messenger), müßtest du anklicken und runterladen und dich anmelden. MSN sei von der Qualität besser. Kriegst du das hin? Sprechen wollten wir dich um 11 h deutscher Zeit, d.h. 10 h englischer Zeit? Wenn alles nicht klappt, rufen wir bei Deinen Pflegeeltern telefonisch an, o.k.? Das Konzert gestern war laut, aber vorsorglich hatten die Ohrstöpsel auf die Sitze gelegt, wahrscheinlich der neue Verbraucherschutz. Neben Iggy Pop gab es eine Tine KIndermann, die Kinder/volks-lieder gesungen hat (der König von Tule, es waren zwei Köngiskinder) und noch anderes zum Thema Tod (Programmtitel: love and death). Iggy Pop hat dann noch Jaques Brel auf französisch mit englischem Akzent gesungen. Alles in allem viel besser als erwartet - life ist sogar Punk zu ertragen, hauptsächlich Bässe brummen bis ins Herz- -bis auf die stinkenden Raucher, die sich im Freien ungebremst verhalten haben und Ausweichen vor dem Qualm war auch nicht möglich. Anna, großes Schulterklopfen wegen Deinen sportlichen Bemühungen, Deinen Versuchen um die schulischen Anforderungen ... Du hast ja Narrenfreiheit, lern was Du willst und was Dir Spass macht, d.h. Dich richtig interessiert. Eben die Balance -lass Dich nicht unter und nicht überfordern. Bis morgen Mama

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung